Windows 10 bash IPv6 deaktivieren

Version vom 27. März 2020, 12:47 Uhr von Deko (Diskussion | Beiträge) (Lösung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Lösung

Um IPv6 zu deaktivieren müssen Sie /etc/sysctl.conf mit einem beliebigen Texteditor öffnen und die folgenden Zeilen am Ende einfügen:

net.ipv6.conf.all.disable_ipv6 = 1

net.ipv6.conf.default.disable_ipv6 = 1

net.ipv6.conf.lo.disable_ipv6 = 1


Wenn IPv6 danach noch nicht deaktiviert ist, dann ist das Problem, dass sysctl.conf immer noch aktiviert ist.
Öffnen Sie in diesem Fall ein Terminal (Strg + Alt + T) und geben Sie den Befehl sudo sysctl-p ein.

Anschließend werden Sie dies im Terminal sehen:

net.ipv6.conf.all.disable_ipv6 = 1

net.ipv6.conf.default.disable_ipv6 = 1

net.ipv6.conf.lo.disable_ipv6 = 1


Danach, führen Sie folgenden Befehl aus:

$ cat / proc / sys / net / ipv6 / conf / all / disable_ipv6

Wenn Sie 1 sehen, wurde IPv6 erfolgreich deaktiviert.